Sie befinden sich hier:

Praktizierte Vernetzung

Erstes globales Campus Meeting der Schnitzer Group

Erfolg in einem komplexen, globalen Markt erfordert ein hohes Maß an Vernetzung und Kommunikation aller Mitarbeiter. Eine Vorgabe, die bei der Schnitzer Group fest in der VISION des Unternehmens, den Unternehmenswerten und dem Leitbild verankert ist.

Die Entsendung von Kolleginnen und Kollegen und Informationen zu laufenden Projekten durch regelmäßigen intensiven Austausch und Kontakt, fördert das gegenseitige Verständnis und Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der verschiedenen Teams.

Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Schnitzer Group begrüßte Geschäftsführer Peter Schnitzer und Standortleiter Thomas Schuol am Wochenende 10 Kolleginnen und Kollegen der Schnitzer Consulting Shanghai und Shenyang am Flughafen München. Während des einwöchigen Aufenthalts in Deutschland lernt das Team aus China nicht nur die deutschen Standorte und Gepflogenheiten kennen, der Besuch ist auch Anlass für das erste globale „Campus Meeting“ mit (fast) allen 53 Kolleginnen und Kollegen.

Das Campus Meeting ist ein zentraler Baustein der Schnitzer Group Campus Organisation als lernende, agile Organisation.