Sie befinden sich hier:

Schnitzer Group USA

Ein entscheidender Baustein für die globale Präsenz der Schnitzer Group

Der direkte und persönliche Kontakt zu Kunden und Partnern ist der wesentliche Erfolgsfaktor der Schnitzer Group. Mit dieser Maßgabe wurde schon Anfang 2000 mit der Internationalisierung, des auf technische Dienstleistungen spezialisierten Familienunternehmens, begonnen. Durch die Etablierung von europäischen und asiatischen Gesellschaften konnte die Basis für eine nachhaltige, erfolgreiche Unternehmensentwicklung gelegt werden.

 

Der Aufbau der Schnitzer Group USA Inc. am Standort Charlotte, North Carolina, setzt diese Strategie konsequent fort. Seit Anfang 2017 etabliert sich die Schnitzer Group sehr erfolgreich auf dem nordamerikanischen Markt. Stefan Graf gilt dabei als „Pionier. Er war in den ersten 15 Monaten wesentlich für den Aufbau und die Kundenbetreuung in USA verantwortlich und hat die Weichen für eine dauerhafte Vorort Präsenz gestellt :„… einer solchen Herausforderung kann man sich nur mit der vollen Unterstützung und dem Vertrauen des gesamten Teams der Schnitzer Group stellen,“ kommentiert Stefan Graf. Durch die gelebte Schwarmphilosophie ermöglicht das interne Netzwerk der Schnitzer Group eine schnelle Reaktion beim Wissensaustausch. Das hoch flexible Team macht es möglich Projektkapazitäten bedarfsorientiert aus den verschiedenen Standorten zu bedienen.

Das bisherige Einsatzgebiet reicht von Guadalajara, Mexiko, im Süden bis nach Toronto, Kanada, im Norden. Mit „Systemic Projectmanagement“, Technik Scouting und Q-Navigation erzielt das Team nachhaltige Erfolge im amerikanischen Markt. Einsatzschwerpunkte sind hier Werkzeugmanagement und Lieferantenentwicklung.

 

Im Jahr 2018 hat sich der Standort bereits auf zwei Kollegen erweitert und wird dieses Jahr aufgrund der vorhandenen Auftragslage weiterwachsen.