Inside
Sie befinden sich hier:

Werte-Team-Prozess

Potentialanalysen außerhalb des Standards

Audits, Prozess- oder Potentialanalysen folgen immer einer vorgegebenen Struktur um den Einfluss der Bearbeitungsfolgen aufzulösen. Kaum oder fast überhaupt nicht berücksichtigt wird dabei die Zusammenarbeit zwischen den Bereichen, in denen die Prozesse umgesetzt werden. Dabei ist die Kommunikation zwischen den Teams, das Verständnis untereinander ein entscheidender Faktor für einen erfolgreichen, durchgängigen Prozess.

Potentialanalysen der Schnitzer Group orientieren sich daher immer an der Struktur von Audit- / Prozessanalysen. Ein Schwerpunkt ist jedoch auch die Beziehung der Projekbeteiligten untereinander. Die, bei den persönlichen Interviews gewonnenen Erkenntnisse werden dann in der Ergebnispräsentation berücksichtigt und mit entsprechenden Umsetzungsempfehlungen hinterlegt.

In einem aktuellen Projekt, für ein dynamisch wachsendes Unternehmen in der Luftfahrtindustrie, unterstützt die Schnitzer Group die Umsetzung dieser Maßnahmen durch die Moderation der verschiedenen Gruppen. Die Inhalte umfassen dabei u.a. die Entwicklung gemeinsamer Werte für das Unternehmen, die Teambildung und die Weiterentwicklung der Planungsprozesse.

Das Moderatorenteam Herbert Hojnick und Reinhold Scheiffele setzen dabei die langjährige Erfahrung der Schnitzer Group im „Systemic Projectmanagement“ aus verschiedenen Branchen ebenso ein, wie Tools und Methoden aus dem Feld der Erlebnispädagogik vermischt mit Coachingelementen.